Terminkalender

Flat View
Nach Jahr
Monatsansicht
Nach Monat
Weekly View
Nach Woche
Daily View
Heute
Search
Suche
Termine für
2023
Februar 2023
  • Freitag, 3. Februar 2023 - Sonntag, 5. Februar 2023 16:00 - 15:00

    3.-5.2.2023 Wochenendworkshop "Mit allen Sinnen durch das Jahr" 

     

    Mitten in der dunklen Zeit des Jahres zeigen sich die ersten Zeichen des Aufbruchs und des Frühlings. Unsere Stimmungen und Emotionen wandeln sich im Lauf der Jahreszeiten. Dieser Workshops führt uns auf eine Reise, sowohl durch den Jahreslauf als auch in die Tiefe der eigenen Befindlichkeit. Natur und Selbstbegegnung, Kreativität, Farbe und die Musik von Vivaldis „Vier Jahreszeiten“ erwarten uns in der winterlichen Ostseelandschaft kurz nach dem Lichtmess-Fest. Die acht Jahreskreisfeste, die unsere keltisch-germanischen Vorfahren schon feierten, finden darin ebenso Beachtung wie das Kennenlernen und mögliche Erweitern eigener Grenzen.
    Diesen Workshop in Dranske auf Rügen gebe ich gemeinsam mit der Musiktherapeutin und Genesungsbegleiterin Roswitha Montag.

  • Montag, 20. Februar 2023 - Samstag, 25. Februar 2023 14:00 - 13:00

    20.-25.2.2023 Kompaktausbildung in ganzheitlicher Klangtherapie 

     

    Klänge werden seit Jahrtausenden zur Heilung von Krankheiten eingesetzt. Als Therapieverfahren, das sowohl die physikalischen Wirkungen der Schallwellen als auch die entspannende, heilsame Wirkung des Klangs nutzt, ist die vibro-akustische Klangtherapie erst einige Jahrzehnte alt. Sowohl in der Alternativmedizin als auch zunehmend im psychotherapeutischen und im schulmedizinischen Sektor ist der therapeutische Einsatz von Klängen auf dem Vormarsch. Eine Vielzahl von Erkrankungen und Befindlichkeitsstörungen kann damit behandelt und gelindert werden.
    Die Ausbildung in ganzheitlicher Klangtherapie umfasst theoretische und praktische Ausbildungsinhalte. Im Mittelpunkt steht die Klangmassage mit Klangschalen, basierend auf dem Konzept von Peter Hess und darüber hinaus gehend, die die TeilnehmerInnen komplett erlernen. Doch auch andere Klanginstrumente wie Monochord, Oceandrum, Obertonflöten, Didgeridoo etc. sowie die menschliche Stimme werden in diesem Kurs ausführlich behandelt.
    Weitere Themen:
    Klangtherapie bei speziellen Krankheitsbildern
    Klangreise und -meditation
    Klangarbeit mit Kindern
    Wasser und Klang (Klänge sehen)

    Die Kompaktausbildung  ist für eine Kleinstgruppe mit bis zu vier TeilnehmerInnen konzipiert und wird selbstverständlich zertifiziert.

April 2023
  • Mittwoch, 19. April 2023 10:00 - 18:00

    Tagesseminar mit Christl Lieben: "Ich liebe mich. Danke" 

     

    In diesem Seminar arbeitet Christl Lieben mit Elementen aus dem genialen hawaiianischen Versöhnungskonzept Ho'oponopono.
    In unser aller Leben stehen Felsblöcke, Ecken und Kanten herum, gegen die wir immer wieder stoßen. Auch gibt es Gräben und Abhänge, in die wir hineinfallen und uns jeweils mühselig wieder hochrappeln müssen.
    Sie schreibt dazu: „Ich habe mit mir und Anderen die Erfahrung gemach, wenn ich mich selbst WIRKLICH liebend annehme, mit all meinen Licht- und Schattenseiten, dann schmelzen Hindernisse weg, Gräben schließen sich und Abhänge werden möglicherweise zu Startrampen für einen erleichterten Luftsprung.
    Ich möchte meinen Teilnehmern die Möglichkeit anbieten, eines der störenden Themen, das vielleicht gerade besonders im Wege steht, der Liebe zu sich selbst und der Dankbarkeit für das eigene Leben, gegenüber zu stellen. Schön wäre es, wenn erste heilende Erkenntnisse und Impulse geschehen könnten. Alles ist offen, alles kann und darf sein.“

    Das Seminar dient sowohl der Selbsterfahrung als auch der Weiterbildung. 

    Kosten: 150,00 Euro

  • Freitag, 21. April 2023 - Sonntag, 23. April 2023 14:00 - 15:00

    21.-23.4.2023 Wochenendseminar mit Christl Lieben: "Das Böse ist der Thronsitz des Guten" 

     

    Das Böse ist in uns Allen, so wie das Gute. Es ist das Schattengesicht des Guten und die zweite Reichshälfte unseres Bewusstseins. Die Zerstörungskraft des Bösen ist die Voraussetzung für Wandlung und Neubeginn. Das Böse darf bleiben.

    Was sich ändern sollte, ist unsere Haltung. Bisher spalten wir das Böse ab und schließen es aus, Diese Strategie hat nichts gebracht. Im Gegenteil, verdrängte Inhalte werden übermächtig und entziehen sich jeglicher Kontrolle. Sie verselbständigen sich und beherrschen uns.

    Um aus diesem Dilemma zu kommen bleibt uns nur ein Weg: den Teufel an unseren gedeckten Tisch zu bitten und ihm seinen gebührenden Platz zuzuweisen - in allem Respekt.

    Ich habe zwei Jahre lang an meinem Buch über das Böse gedacht, erlebt und geschrieben. Meine erste umwälzende Erkenntnis war, dass der Kern des Bösen pure Verzweiflung ist. Verzweiflung über das eigene Tun. Das hat mein Herz geöffnet und mir geholfen, das Böse in mir und in der Welt mit ganz anderen Augen zu sehen.

    Meinem inneren Verständnis nach besteht das Universum ausschließlich aus Liebe, die, in Freude an sich selbst, ständig Neues kreiert.

    Es gibt nichts und Niemanden, das oder der nicht aus dieser Liebe geboren ist. Das Böse hat diese Tatsache vergessen. Mein Anliegen ist es, das sogenannte Böse an seine Herkunft zu erinnern und damit integrierbar zu machen – für jeden Einzelnen von uns und für die Gemeinschaft der Menschen. Das klingt ein wenig hochtrabend – die Gemeinschaft der Menschen – daher fange ich bei uns als „Einzelne“ an.

    Unter der Schirmherrschaft der Liebe werden wir dem Bösen in uns begegnen und versuchen, es mit Hilfe unseres tiefsten Wissens, das in unserem Wesensgrund ruht, zu verstehen und anzunehmen, damit Verwandlung geschehen kann.

    Das Aufstellungsseminar dient sowohl der Selbsterfahrung als auch der Fortbildung.

    Dauer: Freitag, 21.4.: 14 Uhr bis ca. 22 Uhr; Sonnabend, 22.4.: 10 bis ca. 19.30 Uhr, Sonntag, 23.4.: 10 bis ca. 15 Uhr

    Kosten: 350 Euro für Teilnehmende mit eigenem Aufstelungsanliegen / 280 Euro für Teilnehmende ohne eigenes Aufstellungsanliegen

     

Mai 2023
  • Freitag, 12. Mai 2023 - Sonntag, 14. Mai 2023 17:00 - 15:00

    12.-14.5.2023 Wochenendworkshop: In VerBINDUNG sein 

     

    Seit Beginn unseres Lebens gehen wir Bindungen ein. Zunächst sind wir an die Mutter gebunden, später binden wir uns an Freunde und Partner. Gelingende VerBINDUNGen wünschen wir uns alle.
    Und das braucht Verbundenheit zu uns selbst. Gelingende VerBINDUNGen sind vermeintlich der Schlüssel zum Glück. Und Glück ist gar nicht mal so selten…
    Einen Schritt auf dem Weg zu gelingenden, Halt gebenden VerBINDUNGen will uns dieser Workshop ermöglichen. Wir schauen uns Gründe an, die uns daran hindern, Bindungen einzugehen oder zu halten.

     

Juni 2023
  • Sonntag, 4. Juni 2023 - Freitag, 9. Juni 2023 17:00 - 13:00

    04.-09.06.2023 Wohlfühlzeit an der Ostsee: LebendigSein genießen 

     

    In diesem Workshop verbinden sich Entspannung, Kreativität und Genuss mit der Möglichkeit zur Selbstbegegnung und Selbsterfahrung.
    In der wunderschönen Ostseelandschaft (Fischland/Darß) werden wir gemeinsam meditieren, Klänge von Klangschalen, Monochord und unseren Stimmen genießen, um miteinander zu schwingen. Wir können mit Farben und Formen experimentieren und uns auf verschiedene Weise selbst (wieder) neu entdecken.
    Mit Hilfe von Körper- und Aufstellungsarbeit schauen wir uns an, was uns im Alltag daran hindert, uns lebendig zu fühlen und beginnen, solche Hindernisse aufzulösen.
    Der Workshop ist so aufgebaut, dass alle Nachmittage frei verfügbar bleiben, um genügend Raum für Erholung, Genuss und Urlaub zu bieten.

     

September 2023
  • Mittwoch, 20. September 2023 - Samstag, 23. September 2023 18:00 - 13:00

    20.-23.9.2023 Vier-Tages-Workshop: StrandGut Zuversicht 

     

    Um dich herum scheint die Welt aus den Fugen zu geraten? In deinem persönlichen Umfeld bricht gerade alles zusammen? In solchen Krisen ist es leicht, den Mut zu verlieren. Wie kann es gelingen, trotzdem vertrauensvoll in die Zukunft zu blicken und das eigene Leben in die Hand zu nehmen?
    So wie die Wellen des Meeres neben Tang und Unrat auch Muscheln oder Bernstein an Land spülen, so dürfen die Wellen des Lebens auch Zuversicht, Leichtigkeit und Fülle in unser Leben spülen. Diese trotz der Krisen im Außen zu empfinden, gelingt in der Regel denjenigen Menschen leichter, die in ihrer frühen Kindheit liebevollen Halt und sichere Bindung erfahren haben. Mit diesem Workshop am Meer helfen wir dir, mehr Vertrauen und Zuversicht in dich selbst und die Welt zu entwickeln. Du kannst lernen, deine Emotionen besser zu regulieren, um damit mehr Leichtigkeit und Glück in dein Leben einzuladen.

Oktober 2023
  • Freitag, 27. Oktober 2023 - Sonntag, 29. Oktober 2023 17:00 - 15:00

    27.-29.10.2023 Wochenendworkshop: SelbstLiebe ist möglich 

     

    Fällt es dir leichter, für andere zu sorgen als für dich selbst? Kannst du Fehler bei anderen Menschen verzeihen, bei dir aber nur schwer? Hältst du es für Egoismus, dafür zu sorgen, dass es dir gut geht?
    Dann kann es sein, dass deine Fähigkeit zur Selbstliebe sich im Lauf deines Lebens nicht ausreichend entfalten durfte. Die Liebe als Kraft in dein Leben einzulassen, sie in dein Fühlen, Denken und Handeln zu integrieren, ermöglicht dir den Zugang zu deiner ur-eigenen Kraft, zu deinem innersten Potential und letztlich zu größerer Lebensfülle. Wer gut für sich selbst sorgen, sich auch mit seinen Fehlern bewusst annehmen und lieben kann, entwickelt jene „Strahlkraft“, die wir an anderen Menschen oft so sehr schätzen und uns für uns selbst wünschen. Dieses Seminar bietet die Möglichkeit, das Samenkorn deiner Selbstliebe zu entdecken es zu nähren und wachsen zu lassen.